Open Site Navigation

Genieße deinen Tropfen Natur

- 100% deutscher Bioland Honig -

Genieße deinen Tropfen Natur

- 100% deutscher Bioland Honig -

Mit der Erfahrung eines Imkermeisters und zwei jungen und motivierten Söhnen, geben wir 365 Tage im Jahr alles, um unseren Bienen ein natürliches und gesundes Leben zu ermöglichen.

Belohnt werden wir dafür mit unserem unvergleichlich aromatischen Honig.

- Über uns -

Der Imkermeister und die Söhne

Johannes Geiger, 23

Seit ich denken kann, sind Bienen Teil meines Lebens, ohne kann ich mir es nicht mehr vorstellen.
Zusammen mit meinem Vater und Bruder kümmere ich mich 365 Tage im Jahr um unsere Bienen.

Ralf Geiger, 57

Als ich vor 45 Jahre mit dem Imkern anfing, habe ich mir nicht träumen lassen, dass die Leidenschaft für die Bienen so auf meine Söhne überspringen würde.


Ich bin sehr stolz darauf, dieser Leidenschaft zusammen mit Ihnen nachzugehen.

Konrad Geiger, 25

Wie es unser Vater geschafft hat gleich beide Söhne zur Imkerei zu bringen?

Tja, das wüsste ich auch gerne aber funktioniert hat es auf jeden Fall! Zusammen sind wir ein unschlagbares Team.

Was genau bedeutet Bioland?

Als Bioland Imker verschreiben wir uns einer möglichst naturnahen Bienenhaltung.
Das bedeutet ein striktes Verbot jeglicher Antibiotika und Medikamente, weitaus strengere Grenzwerte im Honig für Pflanzenschutzmittel als bei normalem Honig, Bienenkästen aus 100% Holz und jährliche Kontrollen, wo diese und viele weitere Vorgaben genaustens untersucht werden.

All das führt dazu, dass die Bienen ein so natürliches und gesundes Leben führen können, wie es in konventionellen Imkereien nie möglich sein könnte.

Darum sind wir stolz Bioland Imker zu sein.‍

Wie arbeiten wir mit unseren Bienen?

Um eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Bienen und Imker zu erreichen, ist es wichtig sich dem Jahreszyklus der Biene anzupassen.
Darum nutzen wir beispielsweise im Frühling den natürlichen Vermehrungstrieb der Bienen, um neue Bienenvölker zu bilden und nehmen nie den gesamten Honigvorrat der Bienen heraus, um den Bienen immer einen Sicherheitsvorrat zu lassen für ggf. auftretende Hitzeperioden oder Unwetter.

Auch das Wachs der Bienen wir kontinuierlich auf Rückstände untersucht, wodurch wir sichergehen, dass wir unseren eigenen Wachskreislauf, bei dem wir nur eigens produziertes Wachs verwenden, nicht verunreinigen.

Bei allem was wir tun, von dem Kastenbau, über die Schwarmkontrolle bis zu Honigernte, steht das Bienenvolk an erster Stelle.

Woher kommt unser Honig?

Um verschiedene Sortenhonig aus eigener Ernte anbieten zu können, bringen wir unsere Bienenvölker im Laufe des Bienenjahres in verschiedene Gebiete Deutschlands, um dort gezielt bestimmte Honige sammeln zu können.

Durch unsere einzigartige Standortstruktur in Nord- und Süddeutschland (Osnabrück, Niedersachsen und Rosenberg, Baden) können wir weite Wegstrecken und somit unnötigen Stress für die Bienen vermeiden.

So sammeln wir Beispielsweise unseren aromatischen Lindenhonig in den Lindenalleen um Osnabrück/Münster, können den seltenen und würzigen Tannenhonig im Schwarzwald ernten und sind pünktlich und ohne Stress zur Kastanienblüte in den weiten Maronenwäldern der Pfalz.

Unser Hof - Das Zuhause einer vielbeinigen Familie

Ist bei uns in der Familie auch ein durchaus beträchtlicher Fabel für unsere kleinen gold-gelben Helfer zu erkennen, so beschränkt sich unsere Liebe zu Tieren nicht nur auf Bienen.

Auf unserem Hof finden neben Bienen und unsere Familie auch Islandpferde, Hunde, Katzen, Hühner, Schildkröten und alles was sonst noch so spontan Lust hat vorbeizuschauen, ihr Zuhause.

Bei uns sind alle Willkommen - egal ob Mensch oder Tier